GDA steht für Guideline Daily Amount und RI für Reference Intake. Sie sind Richtwerte für die Menge an Energie, Fett, gesättigten Fettsäuren, Zucker und Salz, die ein Erwachsener an einem Tag durchschnittlich aufnehmen sollte. Auch wenn jeder Mensch anders ist, solltest du dich bemühen, die Referenzmenge für Energie zu erfüllen. Hingegen ist der RI für Fett, gesättigte Fettsäuren, Zucker und Salz als die maximale Einnahme an einem Tag zu betrachten. Die Referenzmenge (RI) ist eine neue Kennzeichnungsregelung, die GDA auf den Lebensmitteletiketten ersetzt. Die meisten Werte werden zwischen GDA und RI unverändert beibehalten, mit Ausnahme von Protein (von 45 bis 50 g) und Kohlenhydraten (von 230 bis 260 g).

*Vitamine B6 und D tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Auf die Bedeutung einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung und einer gesunden Lebensweise wird hingewiesen.